Jetzt kaufen
Home hero arrow

Brexit update | Travelex wechselkurs kommentar

28 Juni 2016

Stellungnahme von David Swann, Head of Pricing bei Travelex

Was für ein bedeutsamer Tag...

Die britische Bevölkerung (zumindest die knappe Mehrheit) hat für den Ausstieg Großbritanniens aus der EU gestimmt, der Premierminister hat seinen Rücktritt für Oktober angekündigt. Dieser Tag wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Ich nehmen an, dass Sie unsere Seite besucht haben, da Sie vorhaben zu verreisen und sich nun wahrscheinlich fragen: Wann sollen Sie die Fremdwährung kaufen? Woher wissen Sie, dass Sie einen guten Deal bekommen und wie können Sie das Beste aus Ihrem Budget rausholen? Alles berechtigte Fragen, die aufgrund der turbulenten Vorkommnisse wohl nur ein Wahrsager beantworten könnte, der ich aber leider nicht bin. Dennoch möchte ich Ihnen an dieser Stelle einige Ratschläge geben und versuchen, die Fragen bestmöglich zu beantworten.

Wann sollten Sie die Fremdwährung für Ihre Reise kaufen?

Leider kann Ihnen niemand eine Garantie dafür geben, wann die beste Zeit ist um Fremdwährung zu kaufen. Ehrlich gesagt ist es unmöglich zu wissen, wie sich der Währungskurs entwickeln wird. Deshalb raten wir unseren Kunden den Wechselkurs auf unserer Travelex Website zu verfolgen und die Währung dann zu kaufen, wenn Sie es für richtig halten.

Woher wissen Sie, dass Sie einen guten Deal bekommen?

1. Kaufen Sie die Fremdwährung nur von renommierten und vertrauenswürdigen Internetseiten.
2. Verfolgen Sie die Wechselkurse, bevor Sie die Fremdwährung kaufen.
3. Sie bekommen einen besseren Deal, wenn Sie die Fremdwährung online bestellen und sie dann in einer Filiale am Flughafen abholen. Das raten wir auch unseren Kunden.

Wie können Sie das Beste aus Ihrem Reisebudget rausholen?

Es gibt viele Wege um auf Ihrer Reise Geld zu sparen. Vergessen Sie im Urlaub nicht den Wechselkurs zu verfolgen, wenn es irgendwie möglich ist. Erkundigen Sie sich auch über mögliche Kosten, die entstehen, wenn Sie Ihre Geldkarte im Ausland benutzen. Damit Sie sich unangenehme Situationen ersparen, empfehlen wir Ihnen sich über die Trinkgeld- und Handelsgewohnheiten Ihres Reiseziels im Voraus zu erkundigen.

Nehmen Sie die richtige Landeswährung mit und verlassen Sie sich nicht darauf, dass Sie mit Euro
oder US-Dollar bezahlen können. So kommen nur mehr Kosten auf Sie zu. Das wäre alles meinerseits, ich hoffe meine Tipps waren nützlich. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und weitere Informationen auf diesem Blog posten.

David Swann (aka Swanny)

David Swann ist der Leiter unseres Pricing Teams in GB, USA und Europa.