Jetzt kaufen
Home hero arrow

Wechselkurs vom Euro zum Real (BRL)

Der Währungskurs vom Brasilianischen Real und Euro im Überblick

Brasilien ist eines der größten Länder der Welt und sein starkes Wirtschaftswachstum macht den Wechselkurs vom Euro zum Brasilianischen Real immer bedeutender. Wer eine Reise in das südamerikanische Land plant, der sollte sich im Voraus mit dem Brasilianischen Real vertraut machen. Hier finden Sie sowohl hilfreiche Hintergrundinformationen zum brasilianischen Zahlungsmittel als auch einen Überblick über den Wechselkurs vom Euro zum Real.

Der Brasilianische Real im Überblick

Mit der Kolonialisierung erreichte der portugiesische Real Brasilien, wo er von Händlern als Zahlungsmittel genutzt wurde. Eine offizielle Währung mit dem Namen Real gab es in Brasilien erstmals ab 1690.

Von 1942 bis 1994 wurden immer wieder neue Währungen eingeführt, da der damalige Real einer starken Inflation ausgesetzt war. Verschiedene historische Währungen wie der Cruzeiro und der Cruzado hatten aber genau das gleiche Problem. Erst seit Einführung des heute gültigen Reals ist der Wert des brasilianischen Geldes etwas stabiler geworden.

Sinnbild für die Kopplung an den US-Dollar ist das verwendete Währungszeichen Cifrão, das dem Dollarzeichen sehr ähnlich sieht. Der einzige Unterschied besteht darin, dass das Symbol des Reals zwei Längsstriche aufweist. Um Verwechslungen vorzubeugen, wird aber häufig auch das Zeichen R$ verwendet.

Der Wechselkurs vom Euro zum Brasilianischen Real

Der Wechselkurs EUR/BRL wurde bei Einführung des Euros im Jahr 1999 auf 1:1,4279 festgelegt. Da der Wert des Reals damals eine weniger schnelle Abwertung erfuhr und der Euro noch Startschwierigkeiten hatte, blieb der Kurs in den ersten beiden Jahren relativ stabil.

Unter anderem durch die Rezession, mit der Brasilien 2002 und 2003 zu kämpfen hatte, verlor der Real gegenüber dem Euro schnell an Wert – der Wechselkurs stieg stark an und lag Mitte 2004 bei 1:3,8860. Ab 2005 nahm der Wechselkurs aufgrund der wirtschaftlichen Erholung wieder stetig ab, wobei diese Entwicklung ab 2009 durch die Kreditkrise und die europäische Schuldenkrise noch beschleunigt wurde, sodass der Euro schnell an Wert verlor.

Im Laufe des Jahres 2013 erholte der Euro sich wieder. Kombiniert mit einem sich verlangsamenden Wachstum der brasilianischen Wirtschaft führte das zu einer schnellen Steigerung des Wechselkurses.

Der Wechselkurs vom Euro zum Brasilianischen Real betrug am 17. November 2015 exakt 1:4,0766. Durch einen weiteren Rückgang der brasilianischen Wirtschaft hat der Real 2015 gegenüber dem Euro deutlich an Wert verloren.

Wer in nächster Zeit eine Reise nach Brasilien plant, der kann sich seine Real bereits im Voraus bei uns bestellen und sie sich nach Hause schicken lassen.

Müssen Sie eine andere Währung konvertieren ?

Ob Sie nach dollar oder Yen suchen, Sammeln Sie in Ihrem lokalen Geschäft oder am Flughafen, bevor Sie fliegen.

Lesen Sie unsere besten Bewertungen auf TrustedShops!


/* breadcrumb removal of wahrungspaare */